[singlepic id=40 w=215 float=left]

Kompaktes Info-Poster erklärt Vygotskys Ideen

Jo Turner-Attwell hat ein Poster zusammengestellt, auf dem sie die wesentlichen Ideen des sowjetischen Psychologen Lev Vygotsky darstellt, der Anfang des 20. Jahrhunderts forschte und dessen Theorien heute genutzt werden, um das Konzept der Personal Learning Environments (PLE) zu erläutern. Auf dem Poster wird unter anderem Vygotskys Idee der „Zone of proximal development“ (ZPD)  beschrieben. Mit diesem Begriff bezeichnete der Psychologe den Unterschied zwischen dem, was ein Lerner mit Hilfe von außen und was er ohne Hilfe lernen kann.

Ressourcen für Online-Learning

Die Seite eLearners.com hat eine Übersicht mit Webseiten veröffentlicht, die Lernern helfen soll, die für sie nützlichen Online-Ressourcen zu finden. Die Liste trägt den gewagten Titel „The Ultimate Web-Based Education Resources“ und führt neben „alten Bekannten“ auch Seiten und Hilfsmittel auf, die bislang von vielen unbemerkt blieben. Unterteilt ist die englische Seite in die Rubriken „Grammar and Writing“, „Foreign Languages“, „Reading and Study Skills“, „Mathematics“, „Test Prep“, Career Planning“ und „Time Mangement“. Zu den Empfehlungen der Seite gehören unter anderem LiveMocha, ein kostenloser Sprachtrainer, oder auch Zotero, eine Erweiterung für den Browser Forefox, die das sammeln, verwalten und teilen von Forschungsquellen im Internet unterstützen soll. Auch auf Tipps für optimales Zeitmanagement verlinkt die Seite, z.B. auf den Artikel „How to Learn More and Study Less“ oder auf „How To Find Time For… Everything!„.

Komplette E-Learning-Plattform dank Open Source

Chris Kenniburg, schildert, mit welchen Open-Source-Anwendungen Schulen ihre Lehrer und Schüler nach innen und außen vernetzen können. Kenniburg ist zuständig für onlineuntestütztes Lernen an den öffentlichen Schulen in Dearborn im US-Staat Michigan. Er verspricht: „I will try to outline our 3 year adventure with open source projects as a model for others“.

Learning Mangement Systeme zur Messung von Lernerfolg

Amit Gautam erklärt, wie seiner Ansicht nach Learning Management Systeme eingesetzt werden können, um eine bessere und effektivere Messung des Lernerfolgs hinzubekommen. Er warnt vorab: „Learning Measurement
is a very challenging exercise and not one that can be executed easily or quickly with some calculator“.