André Mersch

Geschrieben von am 3. Juni 2008 | Abgelegt unter

Dipl.-Päd. André Mersch, wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Hochschule Ostwestfalen-Lippe (HS-OWL). Ich lebe in Bielefeld, auch wenn es das ja eigentlich gar nicht gibt.

lernenzweinull ist ein Blog für Studierende, Lehrende und Wissensarbeiter, Menschen, die täglich der Herausforderung gegenüber stehen, eine Flut von Informationen nach relevanten Daten zu filtern und daraus Wissen zu generieren.

In meinen Beiträgen werden neue und bewährte Instrumente des Online-Lernens vorgestellt. Sie sind Vorschläge zum Aufbau der methodisch-technischen Infrastruktur einer Persönlichen Lernumgebung (PLE – Personal Learning Environment). Durch die Vorstellung von Alternativen wird deutlich, dass das Wachsen von Lernstrukturen stets ein individueller Prozess ist, der vieler Versuche bedarf, neue Lösungen auszuprobieren, zu verwerfen oder dauerhaft zu nutzen. Dazu gibt es keine Blaupause. Neben dieser technischen Ausrichtung werden immer wieder Beiträge von mir zu finden sein, die sich kritisch mit Potentialen und Risiken des onlinegestützten Lernens und Lehrens auseinander setzen.

Kontakt:

andre.mersch(at)lernenzweinull.de
André Mersch bei twitter

Aktuelle Projekte:

  • E-Learning an der HS-OWL

Ehemalige Projekte:

Schwerpunkte:

  • E-Learning/ Lernen und Lehren mit neuen Medien, besonders Persönliche Lernumgebungen
  • Erkenntnistheoretische Grundlagen der Erwachsenenbildung
  • Lernraum
  • Professionalität und Ethik in der Erwachsenenbildung
  • Entwicklung und Förderung von Reflexions- und Veränderungskompetenz

Publikationen:

  • Böhner, M./ Mersch, A. 2010: Selbststudium in digitalen Lernwelten. In: Hugger, K.-U./ Walber, M.: Digitale Lernwelten – Konzepte Beispiele und Perspektiven. Wiesbaden (erscheint im Frühjahr 2010)
  • Mersch, A. 2009: Change 2.0 – Einführung zu Potenzialen und Risiken von Web 2.0-Instrumenten in Veränderungsprozessen. In: Hofmann, M./ de Sousa Leao, A.M. (Hg.): Fit for Change II (Online-Teil). Bonn
  • Mersch, A. 2009: Erfahrungsräume im Change. In: Hofmann, M./ de Sousa Leao, A.M. (Hg.): Fit for Change II. Bonn
  • Mersch, A. 2008: E-Learning 3D – Potentiale und Schwächen dreidimensionaler Lehr-Lernumgebungen in virtuellen Welten. In: Andersson, R. et al. (Hg.): Tagungsband logOS 2008 – Lernen Organisation Gesellschaft. Osnabrück
  • Böhner, M./ Mersch, A. 2008: E-Tools in selbstgesteuerten Lehr- und Lernprozessen. In: Andersson, R. et al. (Hg.): Tagungsband logOS 2008 – Lernen Organisation Gesellschaft. Osnabrück
  • Mersch, A./ Strikker, F. 2007: Elektrozaun – Veränderung erleben. In: Hofmann, M./ de Sousa Leao, A.M. (Hrsg.): Fit for Change. Bonn
  • Wittwer. W./ Mersch, A. 2007: Professionalität und Qualität in der Weiterbildung. Studienbrief für das Fernstudium Erwachsenenbildung der Universität Kaiserslautern
  • Mersch, A. 2007: Professionalität und Ethik in der Erwachsenenbildung – Betrachtungen aus Perspektive konstruktivistischer Erkenntnistheorie. Universität Bielefeld, Diplomarbeit

Ehrenamtliches:

Gründungsvorstand von MOVE – Moderationsverein Bielefeld e.V.

Die Kommentarfunktion ist deaktiviert.

Trackback URI |

lernen