Das Schreiblabor an der Uni Bielefeld steht seit 15 Jahren für Beratung rund um das wissenschaftliche Schreiben. Um Studierenden und Lehrenden eine direkte Möglichkeit zum Austausch über dieses an Hochschulen allgegenwärtige und wichtige Thema zu ermöglichen, startete heute das Schreiblaborblog.

In den ersten Beiträgen berichten Lehrende verschiedener Fachbereiche über Ihre Schreiberfahrungen, geben Hinweise und regen die Reflexion des eigenen Schreibverhaltens an. Ein Besuch lohnt sich. Hier lässt sich der RSS-Feed für Einträge, hier für Kommentare abbonieren.