[singlepic id=40 w=215 float=left]

Suchmaschine spuckt Ergebnisse als Mind-Maps aus

Whatdoyousuggest ist eine klasse Suchmaschinen-Idee im Mind-Map-Format. Eine erweiterte, assoziative Suche in ansprechendem Design mit überraschenden Ergebnissen (lernen popernen). Dazu passt der Assoziations-Blaster und wenn das an neuen Ideen noch nicht reicht, hilft vielleicht der Ideen-Generator.

750 audiovisuelle Vorlesungsskripte

Über 750 frei verfügbare audiovisuelle Vorlesungsskripte zur Mathematik gibt es im Youtube-Kanal von Jörn Loviscach, Professor für Ingenieurmathematik und Technische Informatik an der FH Bielefeld.

Deutsche Second-Life-Weiterbildner bei internationaler Konferenz

Die deutsche Community der Second-Life-Weiterbildner ist zum ersten Mal auf der internationalen Konferenz VWBPE (Virtual Worlds Best Practice in Education) mit eigenen Beiträgen vertreten. Die Konferenz startet heute, am Freitag, 12.03., und wird tags darauf, Samstag, 13.03., fortgesetzt. Ein Hinweis in eigener Sache: Auch das Projekt E-Learning 3D, an dem auch drei Autoren dieses Blogs beteiligt sind und waren, wird dabei präsentiert, und zwar in der virtuellen Podiumsdiskussion „Networking and Scientific Communication in Virtual Worlds“, bei dem am heutigen Freitag ab 22 Uhr hiesiger Zeit neben Prof. Dr. Wolfgang Jütte und Dr. Markus Walber von der Universität Bielefeld auch Ricarda TD Reimer vom E-Learning Center der Universität Zürich zu  Gast sind. Moderator ist Jörg Heeren (Autor dieses Textes). Dennis Schäffer (Autor dieses Blogs) ist für die Koordination der Session verantwortlich. Eine Übersicht über alle Sessions der Konferenz gibt es hier (Tag 1) und hier (Tag 2).

Poster hilft bei Erkennen der eigenen Lernstile

Eine Aufteilung in die drei Lernstile „visual“, „auditory“ und „physical“ nimmt das oben verlinkte Poster vor. Frei übersetzt geht es also um eine visuelle und eine kollaborative Lernorientierung sowie eine Lernorientierung, die an authentische Kontexte gebunden ist. Jeder der postulierten Lernstile ist mit einer kurzen Beschreibung versehen. Wer mehr zum Thema lesen will, der sei auf den Beitrag von Christine Falk-Frühbrodt vom Institut für integratives Lernen und Weiterbildung verwiesen (Seite 1 | Seite 2 | Seite 3). Sie differenziert unter anderen zwischen dem motorischen Lerntyp, dem kommunikativen und dem medienorientierten Lerntyp. Dabei hebt sie hervor: „Mischtypen sind die Realität“.